Antoni Gaudí

 Ein Klick auf das Cover führt zu Amazon!

Gaudí. Das vollständige Werk (Deutsch)
Rainer Zerbst
Gebundene Ausgabe: 300 Seiten
Verlag: TASCHEN
Sprache: Deutsch

"Das Leben von Antoni Gaudí (1852-1926) steckte voller Schwierigkeiten und Widersprüche. Als junger Mann schließt er sich der katalanischen nationalistischen Bewegung an und steht der Kirche kritisch gegenüber, während er gegen Ende seines Lebens wie ein Asket lebt und sich ganz dem Bau einer einzigen, aufsehenerregende Kirche widmet: dem Temple Expiatori de la Sagrada Família. In seiner Jugend ein dünkelhafter Dandy, der sich gerne den schönen Seiten des Lebens hingibt, wirkt er 1926, als er bei einem Straßenbahnunfall in Barcelona ums Leben kommt, so verwahrlost, dass Passanten ihn für einen Bettler halten.

Gaudís unvergleichliche Architektur spiegelt diese Ambivalenz wider. Von der hispano-arabischen Matrix der Casa Vicens bis zu den schimmernden Texturen und Skelettformen der Casa Batlló – in seinem Werk verschmelzen die unterschiedlichsten Einflüsse, von natürlichen Formen und neuen Materialien bis zu Orientalismus und Katholizismus, zu einer einzigartigen Modernista-Ästhetik. Heute erfreut sich sein unverwechselbarer Stil weltweiter Beliebtheit und Anerkennung. Sein Opus Magnum, die ewig unvollendete Sagrada Família, ist das meistbesuchte Bauwerk Spaniens und zählt mit sechs weiteren seiner Bauten zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Mit brandneuen Fotos, historischen Aufnahmen, von Gaudí selbst angefertigten Zeichnungen und Plänen sowie einem detaillierten Anhang zu sämtlichen Werken, von Gebäuden über Möbel und Dekor bis hin zu unvollendeten Projekten – dieser XL-Band präsentiert das gesamte, in seiner Formensprache einzigartige Œuvre des katalanischen Universalgenies. Wie auf einer ganz persönlichen Tour durch Barcelona erleben wir den „Dante der Architektur“ als echten Baumeister, der aus winzigen, faszinierenden Details außergewöhnliche Konstruktionen erstellt und aus fantastischen Visionen Realitäten auf die Straßen der Stadt zaubert." (Amazon)

-----

"Antoni Gaudí i Cornet(* 25. Juni 1852 in Reus, möglicherweise in Riudoms; † 10. Juni 1926 in Barcelona) war ein spanischer Architekt und herausragender Vertreter der katalanischen Bewegung des Modernisme.

Gaudí war bekannt für seinen eigenwilligen Stil von welligen, organisch wirkenden Formen. Er errichtete seine Bauwerke in der Formsprache des Modernisme, der katalanischen Spielart des Jugendstils. Die typischen Merkmale waren geschwungene Linien, unregelmäßige Grundrisse, schräg gemauerte Stützen, naturnahe weiche Formen mit Motiven der Flora und Fauna. Weitere Vorlieben waren Bruchsteine und bunte Keramikfliesen, die er als Gestaltungselement in seinen Bauwerken verwenden ließ. Gaudí lehnte die gotischen Strebebögen verächtlich als „Krücken“ ab und benutzte stattdessen schräge Baupfeiler. Er entwickelte seine Gebäude während des Baus anhand von Skizzen und Modellen. Da Gaudí ein Gebäude als Gesamtkunstwerk empfand, entwarf er auch die kleinsten Details im Gebäudeinneren selbst. Seine Entwürfe führten die Schmiede- und Mosaikkunst, die Tischlerei und die Glaskunst zu neuen Höhepunkten. Seine Stilelemente beeindrucken mit schlichten, aber originellen, vielfach organischen Formen.

Gaudís Stil hat unter anderem den des österreichischen Malers Friedensreich Hundertwasser beeinflusst.

Gaudí verwendete für die Konstruktion der tragenden Strukturen häufig das Prinzip der Hängemodelle. Durch dieses Prinzip konnte er auch komplizierte Formen ohne aufwendige Berechnungen mit einem minimalen Materialeinsatz realisieren, da in den Gewölben nur Druckkräfte auftreten. Diese Bauform wird auch als katalanisches Gewölbe bezeichnet. Die von Gaudí verwendeten Bögen basieren auf dem Prinzip einer auf den Kopf gestellten Kettenlinie (Katenoide), die für die Turmbauten als Rotationskatenoid ausgeführt sind und einem elliptischen oder in sattelförmigen Gewölben einem hyperbolischen Paraboloid ähneln.

Das erste Bauwerk von Antoni Gaudí ist die Casa Vicens (1883–1885). Hier kann man seine Vorliebe für Bruchsteine und Keramikfliesen gut erkennen. An der Casa Batlló (1904–1906) zeigt sich Gaudís Detailverliebtheit. Weiterhin sieht man an den geschwungenen Dach- und Wandkonstruktionen gut, dass er die Natur zum Vorbild nahm. Die Casa Milà ist die Nachfolgerin der Casa Batlló. Obwohl die Casa Batlló schon ein Höhepunkt seines Schaffens war, wollte er eine größere Freiheit haben. Die natürlichen Formen kann man wieder sehr gut an den geschwungenen Dach- und Wandkonstruktionen erkennen.

Gaudís Lebenswerk wurde die Kirche Sagrada Família in Barcelona. Er arbeitete an ihr annähernd seit Beginn seiner Tätigkeit als Architekt. Heute ist die Kirche, obwohl immer noch unvollendet, das bekannteste der Wahrzeichen Barcelonas. Am 7. November 2010 wurde sie von Papst Benedikt XVI. geweiht und zur päpstlichen Basilica minor erhoben.

Insgesamt sieben Bauten Gaudís in und um Barcelona sind unter der Bezeichnung Werke von Antoni Gaudí als serielles Kulturgut zusammengefasst in die Liste des UNESCO-Welterbes eingetragen.

Die bekanntesten Arbeiten

  • Sagrada Família in Barcelona (1882– ; Gaudí: 1883–1926)
  • Casa Vicens in Barcelona (1883–1888)
  • Villa Quijano (El Capricho) in Comillas nahe Santander (1883–1885)
  • Güell Pavillons in Barcelona (1884–1887)
  • Palau Güell in Barcelona (1886–1890)
  • Bischofspalast von Astorga (1889–1893)
  • Casa Botines in León (1891–1893)
  • Casa Calvet in Barcelona (1898–1900)
  • Park Güell in Barcelona (1900–1914)
  • Casa Batlló in Barcelona (1904–1906)
  • Casa Milà (La Pedrera) in Barcelona (1906–1910)
  • Colònia Güell Krypta in Santa Coloma de Cervelló (1908–1916)" (Wikipedia)

-----

 Ein Klick auf das Cover führt zu Amazon!

Gaudí
Peter Gössel, Maria Antonietta Crippa
Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
Verlag: TASCHEN
Sprache: Deutsch

"Von der in den Himmel ragenden Sagrada Família über die schimmernde, gewölbte Fassade des Casa Batlló bis hin zur verzauberten Landschaft des Park Güell: Es ist nicht schwer zu verstehen, warum Antoni Gaudí (1852-1926) der „Architekt Gottes“ genannt wird. Mit fließenden Formen und mathematischer Präzision preisen seine Werke die Wunder der Natur. Säulen recken sich wie Baumstämme empor, Fensterrahmen sind wie Zweige geschwungen und Keramikfliesen changieren im Licht wie die schuppige Haut eines Reptils.

Basierend auf seiner Naturverbundenheit, neugotischen und orientalistischen Einflüssen sowie seinen katalanischen Wurzeln schuf Gaudí eine einzigartige Strömung des Modernisme, die das Stadtbild von Barcelona verwandelte und noch heute prägt. Sieben seiner Projekte sind als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet.

Dieses Buch führt ein in das unverwechselbare Schaffen des genialen Architekten. Es geht seinen Einflüssen nach und präsentiert die Details, mit denen seine Gebäude auch 100 Jahre nach ihrer Erbauung noch beeindrucken, inspirieren und begeistern." (Amazon)

-----

 Ein Klick auf das Cover führt zu Amazon!

Sagrada: Antoni Gaudí – Das Geheimnis der Schöpfung
Format: PAL
Sprache: Deutsch
Untertitel: Deutsch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
Anzahl Disks: 1 DVD
Studio: Indigo
Produktionsjahr: 2012
Spieldauer: 90 Minuten
Regie: Stefan Haupt

"Die »Sagrada Família»« in Barcelona ist ein einzigartiges, faszinierendes Bauprojekt mit einem genialen, einst umstrittenen Vater Antoni Gaudí einer riesigen Familie von Mitwirkenden, einer Geschichte voller Höhenflüge und Abgründe und einer Unzahl von aufgeworfenen Fragen. Die Biographie dieses Bauwerkes seit 1882 im Bau und heute gut zur Hälfte fertig gestellt , bildet den Ausgangspunkt für Stefan Haupts Film »Sagrada el misteri de la creació«.

Normalerweise erleben wir eine Kathedrale, einen Tempel, einen Dom in seiner fertig gestellten, vollendeten Form als Zeuge einer längst vergangenen Zeit. Doch der Bau der Sagrada Família ist alles andere als abgeschlossen. Das Bauwerk entsteht und wächst, heute noch, und dies bereits seit über 125 Jahren. Wer war der Mann, der diese Kathedrale entworfen hat? Was trieb ihn dazu an? Wer waren seine Nachfolger? Wer sind die Menschen Handwerker, Arbeiter, Künstler, Architekten die heute an der Sagrada Família weiter arbeiten und sie vollenden wollen? Was treibt sie dazu an?

Mitten aus der Hektik der Großstadt taucht der Film ein in dieses geheimnisvolle Kathedralen-Wesen und nimmt sich Zeit für Zäsuren, zum Schauen, Hören, Wahrnehmen und sich Versenken..." (Amazon)

-----

 Ein Klick auf das Cover führt zu Amazon!

Gaudí
Juan E Cirlot (Autor), Pere Vivas (Fotograf), Ricard Pla (Fotograf)
Gebundene Ausgabe: 424 Seiten
Verlag: Triangle Postals
Sprache: Englisch

"All of Gaudí’s architectural work in one single volume. From his early works through to the great achievements of his mature period. With descriptions, technical files, elevation plans of the buildings and a visual chronology of Gaudí’s life. Includes a study by the specialist Juan Eduardo Cirlot. Updated in 2007."

-----

 Ein Klick auf das Cover führt zu Amazon!

Der Architekt Antoni Gaudi: Mythos und Wirklichkeit
Regisseurin: Frederike Müller
Format: PAL, 4:3
Sprache: deutsch
Anzahl Disks: 1 DVD mit einem 20-seitigen Booklet
Bonusmaterial in englisch mit deutschen Untertiteln.
Studio: basisdvd
Spieldauer: 70 Minuten

"Es ist eine Reise ins Innere der Architektur des katalanischen Architekten Antoni Gaudí i Cornet (1852-1926), der mit seinen ebenso umstrittenen wie bejubelten Bauten das Stadtbild der nordspanischen Metropole Barcelona wie kaum ein anderer geprägt hat. In seiner Zeit verachtet, gelten Gaudís Bauwerke heute als europäisches und UNESCO-Weltkulturerbe. Wie diese einmaligen Konstruktionen tatsächlich entstanden und wie anspruchsvoll Gaudís Denken war, das macht dieser Film erstmals und eindrücklich deutlich. Denn erst jetzt, seit mit Hilfe des Computers seine aufwändige Geometrie nachgerechnet werden kann, wird Gaudí verstanden. Die Informationen, die der Film zum Thema vermittelt, sind in dieser Form bisher nirgends erhältlich.

Rezensionen:
"Der Film zeichnet ein hoch spannendes, neues Bild von Gaudí und seiner Arbeit - abseits der gängigen Mythen." (HOCHSCHULZEITUNG Zittau-Görlitz) 
"Mit diesem Film wird die eigenwillige Architektur des herausragenden katalanischen Architekten durch die Analyse und Visualisierung der mathematisch-technischen Grundlagen in ein völlig neues Licht gerückt. Dabei paßt sich der ästhetisch und ruhig gemachte Film hervorragend an die langen Zeiträume an, die er mit der wissenschaftlichen Biographie Antoni Gaudís historisch abdeckt." (Aus der Begründung der Jury zur Verleihung des Conrad Matschoß Preis für Technikgeschichte des Verein Deutscher Ingenieure (VDI) 2007)" (Amazon)
-----

 Ein Klick auf das Cover führt zu Amazon!

Der Gaudi Code: Das Geheimnis der Sagrada Familia
Regisseurin: Danielle Proskar
Format: PAL
Sprache: Deutsch
Region: Alle Regionen
Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
Anzahl Disks: 1 DVD
Studio: EPO-Film (Hoanzl)
Erscheinungstermin: 30. Oktober 2015
Spieldauer: 52 Minuten

"Die Sagrada Familia von Antoni Gaudi ist ein Weltmonument, um das sich bis heute nicht gelöste Geheimnisse ranken. Die Dokumentation versucht, analog zur Lösung eines Kriminalfalls, Motive und Indizien darzulegen, um dem Rätsel auf die Spur zu kommen.

Die Doku beginnt mit Gaudis Tod, ein mysteriöser Unfall im Jahr 1926. Und blickt zurück: Wie kam es hierzu? Wie weit ist sein 'politisches' Leben mit seinem Werk verwoben? Wie ist seine Baumethode zu interpretieren? Und warum hat er für sein Meisterwerk zur Bekehrung der Menschheit einen unerklärlichen Code hinterlassen, anstatt eines übersichtlichen Bauplans?
Warum bleiben so viele Fragen offen und so viele seiner Werke unvollendet? Der Film gibt Antworten auf die vielen Fragen und Widersprüche, mit denen uns Gaudi konfrontiert." (Amazon)

-----

 Ein Klick auf das Cover führt zu Amazon!

Antoni Gaudí: Bau dir deine Stadt!
Sabine Tauber
Broschiert: 16 Seiten
Verlag: Prestel Verlag
Sprache: Deutsch
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 - 8 Jahre

"An die Idee des erfolgreichen Stickerbuchs „Hundertwasser“ anknüpfend, wird diesmal in die ausgefallene und fantasievolle Architektur Antoni Gaudís eingeführt. Die beliebten Bauwerke des berühmten Künstlers inspirieren die jungen Leser, ihre eigenen Bauten und Ideen mit Stiften und Stickern aus dem Buch zu kreieren." (Amazon)

-----

 Ein Klick auf das Cover führt zu Amazon!

Antoni Gaudi
Jeremy Roe (Autor), Geraldine Plaz (Übersetzer), Isabelle Weiss (Übersetzer)
Gebundene Ausgabe: 207 Seiten
Verlag: Parkstone International
Sprache: Deutsch

"Antoni Gaudi, Architekt und Künstler aus Barcelona, nimmt einen bedeutenden Platz in der spanischen Kunst ein. Dieses Buch ist auch als Einführung für den Besuch von Gaudis Werk in Barcelona gedacht." (Amazon)

-----

 Ein Klick auf das Cover führt zu Amazon!


Antoni Gaudi - Parc Güell
Puzzle, 2000 Teile
Gelegte Größe des 2000-Teile-Puzzles: 90 x 67 cm
Premium-Pappe 2,25 mm
traditionelle Präzisions-Stanzung und beste Druck-Qualität

-----

 Ein Klick auf das Cover führt zu Amazon!

Antoni Gaudí: Lyrik des Raums
Daniel Schreiber, Rainer Stamm
Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
Verlag: Wienand (September 2004)
Sprache: Deutsch

"Mit Antoni Gaudí i Cornet (1852–1926) wird leichthin »Freude« verbunden, wegen seines Namens, aber auch seiner Baukunst, die von hinreißender Schönheit ist: Wie bunt geschuppte Fabeltiere, wogende Felsmassen oder emporstrebende Baumstämme erscheinen seine Bauten. Doch jenseits dieser oberflächlichen Heiterkeit bezeugen die Werke Gaudís technische Raffinesse – und eine mystische Erlösungssehnsucht. Für die deutsche Architektur-Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts war der Baumeister aus Barcelona damit so etwas wie eine ferne Verheißung. Bruno Taut, Hermann Finsterlin und Bernhard Hoetger verehrten ihn; Bauhaus-Gründer Walter Gropius und seine Schüler Ernst Neufert und Paul Linder besuchten ihn sogar. Das vorliegende Buch bündelt neueste Forschungsansätze zu Gaudí und thematisiert dessen starke, bislang kaum wahrgenommene Einflüsse auf die deutsche Architekturgeschichte. Ein umfangreicher Abbildungsteil mit Fotografien, Zeichnungen, Aquarellen und Modellen gibt ein eindrückliches Bild des einflussreichen Architekten und Kunsthandwerkers, dem Stararchitekt Norman Foster bescheinigt, dass seine »neue Lyrik des Raums noch heute revolutionär ist«." (Amazon)

-----

 Ein Klick auf das Cover führt zu Amazon!

Gaudí - Einzigartige Architektur
Pere Vivas, Josep Liz, Ricard Pla
Taschenbuch: 238 Seiten
Verlag: Triangle Postals
Sprache: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch

-----

 Ein Klick auf das Cover führt zu Amazon!

Gaudí: Einführung in seine Architektur
von Ricard Pla Boada, Pere Vivas Ortiz, Juan Eduardo Cirlot Laporta
Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Triangle Postals
Sprache: Deutsch

-----

 Ein Klick auf das Cover führt zu Amazon!

Antoni Gaudí. Leben und Werk
Cristina Montes, Aurora Cuito
Gebundene Ausgabe: 220 Seiten
Verlag: DUMONT
Sprache: Englisch, Deutsch

-----

Antonio Gaudi in Barcelona



-----

Antoni Gaudí - Bauten



-----

Basílica de la Sagrada Família



-----

Antoni Gaudi - Casa Mila



-----

Die Unvollendete: Sagrada Família



-----

Antonio Gaudi



-----

Antoni Gaudís Barcelona



-----

Antoni Gaudi - Casa Batlló



-----

Antoni Gaudi - Park Güell



-----




Keine Kommentare:

Kommentar posten